• Service-Hotline: 02871 / 2596 951
  • In der Regel Lieferung innerhalb von 24 h
  • Versandkostenfrei ab 90€ Netto Warenwert

Reinigung, Wartung und Pflege von Schermaschinen und Scherköpfen

Header-Schermaschinen

Reinigung, Wartung und Pflege von Schermaschinen und Scherköpfen

Schermaschinen leisten treue Dienste, wann immer sie gebraucht werden. Deshalb ist es wichtig, diese richtig zu lagern, zu pflegen und zu warten, damit sie lange einsatzbereit sind.

Kabelmaschinen

Bei Kabelmaschinen sollte das Kabel zur Aufbewahrung locker aufgerollt werden, damit keine Kabelbrüche entstehen.
Die Luftschlitze transportieren die eingesaugte Luft zur Kühlung ab und dürfen deshalb während der Arbeit nicht zugehalten werden, damit die Maschine nicht überhitzt. Die Luftfilter sollten ab und zu gereinigt werden.

Kabellose Maschinen

Dies bewahrt man nach der Benutzung in  der Ladestation auf. So wird der Akku wieder aufgeladen und die Maschine hat einen festen Sitz. Auch der 2. Akku kann in der Ladeschale aufbewahrt werden. Bei längeren Pausen, in denen die Maschine nicht benutzt wird (einige Monate), sollte der Akku aus der Maschine genommen werden.

Allgemein

Der Scherkopfwechsel sollte bei laufender Maschine erfolgen. Somit kann der Schwinghebel besser in den Scherkopf greifen.
Jede Maschine enthält diverse Bauteile, die sich mit der Zeit abnutzen, auch wenn die Maschine immer gut gepflegt wird. Nach ca. 2 Jahren empfiehlt sich daher eine Wartung.
Verschleißteile werden nach Bedarf gewechselt, das Innenteil der Maschine gereinigt und diverse Bauteile geölt und gefettet. Die Lebensdauer der Schermaschine wird damit erheblich verlängert.

Scherköpfe allgemein

Bei regelmäßiger Benutzung sind die Scherköpfe täglich zu reinigen.
Mit einem weichen Pinsel oder einer Zahnbürste werden Haare und der Schmutz entfernt.
Danach wird der Scherkopf gut eingeölt.
Auch während der Arbeit ist alle 5-10 Minuten zu ölen. Dazu wird das spezielle Schermaschinenöl mit 3 Tropfen auf die Zähne und 2 Tropfen zwischen die Zähne gegeben. Für das Reinigen zwischen den Schermessern eignet sich auch sehr gut ein Öl Spray mit einem Röhrchen als Aufsatz. Damit wird noch mehr Druck erzeugt und der Schmutz zwischen den Schermessern herausgesprüht.
Nach dem Ölen lässt man die Maschine einige Sekunden im Leerlauf laufen, damit sich das Öl gut im Scherkopf verteilen kann und nicht auf das Tier Haar übertragen wird.

Mit der richtigen Pflege kann die Haltbarkeit der Scherköpfe um ca. 20% erhöht werden. Auch das Nachschleifen wird verzögert.

Besonderheit Favorita Scherköpfe

Die Favorita Scherköpfe können sehr gut auseinandergebaut und gereinigt werden. Unter- und Obermesser sind aufeinander abgestimmt und sollten nicht vertauscht werden, auch nicht, wenn sie vom selben Scherkopftyp sind.
Bei Verwendung von Desinfektionsmitteln ist darauf zu achten, dass die Scherköpfe gründlich getrocknet werden, um Korrosion zu verhindern. Nach dem Trockenen ist der Scherkopf einzuölen.

Es ist auch äußerst wichtig, dass der Schermesserdruck der Scherköpfe korrekt eingestellt ist. Die Regulierschraube darf maximal nur so stark angezogen werden, dass sich das obere Schermesser noch mit mittlerem Druck von der Seite her mit Daumen und Zeigefinger bewegen lässt.
Nur mit der richtigen Einstellung erzielt man ein optimales Scherergebnis und verhindert, dass der Scherkopf nicht heiß wird.

Die Favorita Scherköpfe mit der DLC Beschichtung

DLC „Diamond like Carbon“ Schichten verbessern die Leistung und Lebensdauer von Produkten maßgeblich. Dabei kombiniert DLC wie kein anderes Schichtsystem die Eigenschaftsmerkmale hohe Mikrohärte, geringer Verschleiß und äußerst niedriger Gleitreibungskoeffizient. Aufgrund der sich daraus ergebenden mechanischen Materialeigenschaften ist DLC für den Einsatz prädestiniert, wo sich mechanische Bauteile zueinander zubewegen und Reibung sowie Verschleiß entstehen.

Für die Aesculap Favorita Scherköpfe mit DLC Beschichtung heißt das:

  • Weniger Wärmeentwicklung
  • Bessere Gleitfähigkeit
  • Höherer Korrosionsschutz und
  • Längere Nachschleifintervalle

Scherkopf-Favorita-DLC

Aesculap Favorita Scherkopf mit DLC Beschichtung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass sich bei der richtigen Reinigung und Wartung und Pflege, die Lebensdauer der Schermaschinen und Scherköpfe maßgeblich verlängern lässt.

Maritta Marschall, Albert Kerbl GmbH

Walldorf, den 9.4.2019

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.