• Sie wollen bestellen? Wir sind Lieferfähig!!!

Spritzen: Gefürchtet und unersetzlich

Spritzen sind wohl das von vier- wie zweibeinigen Patienten unbeliebteste medizinische Instrument. Jeder verbindet mit ihnen den unangenehmen Stich, wenn eine Blutabnahme ansteht. Doch nicht nur dabei kommt das unentbehrliche Werkzeug in der Tierarztpraxis zum Einsatz: auch bei Impfungen, Wundspülungen, zur Betäubung und natürlich um wichtige Medikamente zu verabreichen, greifen Sie zur Spritze. In unserem Onlineshop finden Sie eine Vielzahl an unterschiedlichen Spritzen für den medizinischen Bedarf. Mehr Informationen zu Spritzen finden Sie in unserem Ratgeber.
Anmeldung erforderlich:  Wir beliefern ausschließlich Fachkreise und keine Privatpersonen. Daher ist in unserem Shop eine Registrierung mit Apothekenbescheinigung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spritzen: Gefürchtet und unersetzlich

Anmeldung erforderlich: Wir beliefern ausschließlich Fachkreise und keine Privatpersonen. Daher ist in unserem Shop eine Registrierung mit Apothekenbescheinigung erforderlich. Registrieren Sie sich hier. Wenn Sie sich bereits bei uns registriert haben, können Sie sich direkt einloggen und Ihre Bestellung aufgeben.  

 Ein Hund bekommt eine Spritze

Einsatz und Anwendung von Spritzen

Eine Spritze kann drei Aufgaben erfüllen: Bei der Punktion wird mit ihr Gewebe oder Körperflüssigkeit wie Blut entnommen, bei einer Injektion werden dagegen Medikamente, Narkotika oder Impfstoffe verabreicht. Eine Spritze kann aber auch für die Zufuhr von lebenswichtigen Stoffen wie Flüssigkeit, Mineralien oder Flüssignahrung benutzt werden. Zweiteilige Spritzen bestehen aus einem durchsichtigen Röhrchen mit einem darin beweglichen Kolben. Bei dreiteiligen Spritzen befindet sich ergänzend noch ein Gummistopfen am Ende des Kolbens, der die Injektion kleinster Mengen ermöglicht. Spritzen werden oftmals zusammen mit einer Kanüle verwendet – bei Spritzen mit einem Luer-Ansatz wird diese aufgesteckt, bei Spritzen mit einem Luer-Lock-Ansatz aufgeschraubt. 

Einwegspritzen – der hygienische Standard

Sterile Einwegspritzen gehören zum Standard in der Veterinärmedizin und werden sehr vielseitig eingesetzt. Egal ob zur subkutanen, intramuskulären oder intravenösen Injektion, zur Blutabnahme, zur Wundspülung oder zum Auffangen von Urin mit Hilfe eines Katheters: Einwegspritzen gibt es je nach Einsatzgebiet in unterschiedlichen Größen. Eine aufgedruckte Skala ermöglicht die genaue Befüllung und perfekte Dosierung von Medikamenten. Nach Gebrauch werden Einwegspritzen entsorgt.

Einwegspritze

Automatikspritzen – Zeitsparen bei Reihenimpfungen

Für Großtierärzte bleibt es meist nicht bei der Behandlung eines einzelnen Tieres: oft muss ein ganzer Bestand geimpft oder mit einem Medikament versorgt werden. In diesen Fällen kommen Automatikspritzen zum Einsatz. Mit Ihnen kann die notwendige Wirkstoffmenge eingestellt und dann fortlaufend verabreicht werden. Automatikspritzen sparen Ihnen wertvolle Zeit!

Mehrwegspritzen – die umweltfreundliche Variante

Im heutigen Praxisalltag eher ungewöhnlich sind Mehrwegspritzen. Diese werden nach Gebrauch gesäubert und sterilisiert und können danach für einen anderen Patienten wiederverwendet werden. Dies macht sie natürlich umweltfreundlicher als Einwegprodukte – um einen hygienisch einwandfreien Gebrauch sicherzustellen, ist eine penible Reinigung unerlässlich. Mehrwegspritzen bestehen meist aus Glas und Metall.

Ganzglas Mehrwegspritze

Servicemitarbeiter kontaktieren

Einweg, Mehrweg oder Automatik: in unserem Onlineshop finden Sie zahlreiche verschiedene Spritzenvarianten. Sie finden nicht, was Sie suchen oder haben Fragen zum Thema Spritzen? Wir beraten Sie gerne weiter!

Sie erreichen uns über unsere Servicehotline unter 02871 2596951 oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

 

1 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Adapter von Gewinde (Innengewinde) auf Luer-Lock 1 Stück
Adapter von Gewinde (Innengewinde) auf...
Adapter für Injektionsspritzen, von Gewindeansatz auf Luer-Lock-Ansatz, vernickelt.
Austauschzylinder für Eingebespritze Kunststoff
Austauschzylinder für Eingebespritze Kunststoff
komplett mit Kolben, Dichtung, Feder und Adapter für Eingebespritzen
BD Micro Fine™+
BD Micro Fine™+
Spezifischer Facettenschliff für eine schmerzarme Punktion Silikonbeschichtet und dadurch garantiert einwandfreie Gleitfähigkeit Chirurgenstahl Kein Totraum − zum blasenfreien Aufziehen, kein Insulinverlust Sterile Einmalprodukte Skala...
BD Micro-Fine Plus Insulin-Spritzen 1 ml L: 12,7 mm U-40 mit eingeschweißter Kanüle 100 Stück
BD Micro-Fine Plus Insulin-Spritzen 1 ml L:...
Insulinspritzen Microfine Plus - BD mit eingeschweißter Kanüle.
BRAUN Injekt®
BRAUN Injekt®
Graduierung in Milliliter zur Volumen-Dosierung, über das Nennvolumen hinaus verlängerte Skala. Hochtransparenter Zylinder mit grüner Kolbenstange und schwarzer Graduierung für ideale Ablesbarkeit, wischfest Sicherer Kolbenstopp für...
BRAUN Injekt®-F Tuberkulinspritze ohne Kanüle 1 ml Zylinder/Kolben: Polypropylen Luer 100 Stück
BRAUN Injekt®-F Tuberkulinspritze ohne Kanüle 1...
Skalenwert: 0,01 ml Hochtransparenter Zylinder mit grüner Kolbenstange und schwarzer Graduierung für ideale Ablesbarkeit, wischfest Sicherer Kolbenstopp für problemloses Aufziehen bis zum Maximalvolumen Mit Spardorn: ohne Totraum, kein...
DISPOMED Insulinspritze mit Kanüle Ø 0,33 mm 1 ml Gr. 29G U-40 13 mm 100 Stück
DISPOMED Insulinspritze mit Kanüle Ø 0,33 mm 1...
Dreiteilige Spritzen ohne Restvolumen mit Spardorn Nach DIN EN ISO 8537 LUER, zentrisch Kein Medikamentenverlust durch Kolben mit Spardorn Leichtgängiger, acytotoxischer Kolben Rote Skalierung für bessere Ablesbarkeit
DISPOMED Insulinspritzen 1 U-40 0,4 mm 13 mm mit Spardorn 100 Stück
DISPOMED Insulinspritzen 1 U-40 0,4 mm 13 mm...
Dreiteilige Spritzen ohne Restvolumen mit Spardorn Nach DIN EN ISO 8537 LUER, zentrisch Kein Medikamentenverlust durch Kolben mit Spardorn Leichtgängiger, acytotoxischer Kolben Rote Skalierung für bessere Ablesbarkeit
1 von 10

Spritzen: Gefürchtet und unersetzlich

Anmeldung erforderlich: Wir beliefern ausschließlich Fachkreise und keine Privatpersonen. Daher ist in unserem Shop eine Registrierung mit Apothekenbescheinigung erforderlich. Registrieren Sie sich hier. Wenn Sie sich bereits bei uns registriert haben, können Sie sich direkt einloggen und Ihre Bestellung aufgeben.  

 Ein Hund bekommt eine Spritze

Einsatz und Anwendung von Spritzen

Eine Spritze kann drei Aufgaben erfüllen: Bei der Punktion wird mit ihr Gewebe oder Körperflüssigkeit wie Blut entnommen, bei einer Injektion werden dagegen Medikamente, Narkotika oder Impfstoffe verabreicht. Eine Spritze kann aber auch für die Zufuhr von lebenswichtigen Stoffen wie Flüssigkeit, Mineralien oder Flüssignahrung benutzt werden. Zweiteilige Spritzen bestehen aus einem durchsichtigen Röhrchen mit einem darin beweglichen Kolben. Bei dreiteiligen Spritzen befindet sich ergänzend noch ein Gummistopfen am Ende des Kolbens, der die Injektion kleinster Mengen ermöglicht. Spritzen werden oftmals zusammen mit einer Kanüle verwendet – bei Spritzen mit einem Luer-Ansatz wird diese aufgesteckt, bei Spritzen mit einem Luer-Lock-Ansatz aufgeschraubt. 

Einwegspritzen – der hygienische Standard

Sterile Einwegspritzen gehören zum Standard in der Veterinärmedizin und werden sehr vielseitig eingesetzt. Egal ob zur subkutanen, intramuskulären oder intravenösen Injektion, zur Blutabnahme, zur Wundspülung oder zum Auffangen von Urin mit Hilfe eines Katheters: Einwegspritzen gibt es je nach Einsatzgebiet in unterschiedlichen Größen. Eine aufgedruckte Skala ermöglicht die genaue Befüllung und perfekte Dosierung von Medikamenten. Nach Gebrauch werden Einwegspritzen entsorgt.

Einwegspritze

Automatikspritzen – Zeitsparen bei Reihenimpfungen

Für Großtierärzte bleibt es meist nicht bei der Behandlung eines einzelnen Tieres: oft muss ein ganzer Bestand geimpft oder mit einem Medikament versorgt werden. In diesen Fällen kommen Automatikspritzen zum Einsatz. Mit Ihnen kann die notwendige Wirkstoffmenge eingestellt und dann fortlaufend verabreicht werden. Automatikspritzen sparen Ihnen wertvolle Zeit!

Mehrwegspritzen – die umweltfreundliche Variante

Im heutigen Praxisalltag eher ungewöhnlich sind Mehrwegspritzen. Diese werden nach Gebrauch gesäubert und sterilisiert und können danach für einen anderen Patienten wiederverwendet werden. Dies macht sie natürlich umweltfreundlicher als Einwegprodukte – um einen hygienisch einwandfreien Gebrauch sicherzustellen, ist eine penible Reinigung unerlässlich. Mehrwegspritzen bestehen meist aus Glas und Metall.

Ganzglas Mehrwegspritze

Servicemitarbeiter kontaktieren

Einweg, Mehrweg oder Automatik: in unserem Onlineshop finden Sie zahlreiche verschiedene Spritzenvarianten. Sie finden nicht, was Sie suchen oder haben Fragen zum Thema Spritzen? Wir beraten Sie gerne weiter!

Sie erreichen uns über unsere Servicehotline unter 02871 2596951 oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!