• Achtung: Covid-19: trans-o-flex ändert Zustellbedingungen
  • Service-Hotline: 02871 / 2596 951
  • In der Regel Lieferung innerhalb von 24 h
  • Versandkostenfrei ab 90€ Netto Warenwert

Scheren

So wie sich Scheren im Haushalt oder bei Friseuren finden, finden sie sich im medizinischen Bereich. Hier müssen Sie jedoch viel mehr als Papier und Haare voneinander trennen. Die chirurgischen Scheren dienen dem Schneiden von Fäden, Gips und sogar menschlichem oder tierischem Gewebe. Mehr Informationen finden Sie in unserem Ratgeber für Scheren.
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr erfahren »
Fenster schließen
Scheren

Anmeldung erforderlich: Wir beliefern ausschließlich Fachkreise und keine Privatpersonen. Daher ist eine Registrierung mit Bescheinigung einer Großhandelserlaubnis in unserem Shop erforderlich. Registrieren Sie sich hier. Wenn Sie sich bereits bei uns registriert haben, können Sie sich direkt einloggen und Ihre Bestellung aufgeben.   

Scheren-Ratgeber

Unter den medizinischen Instrumenten ist die chirurgische Schere genauso zu Hause wie das Skalpelle. Die Scheren im medizinischen Bereich müssen allerdings anderen Ansprüchen gerecht werden als die haushaltsübliche Küchenschere. Daher gibt es medizinische Scheren in unterschiedlichen Formen und Materialien. Wir sehen uns gemeinsam einige Arten an.

Chirurgische Scheren

Dammschere / Epischere

Die Dammschere ist in der Gynäkologie zu Hause. Sie wird auch Epischere genannt, abgeleitet von Episiotomie, dem Dammschnitt. Sie dient dem Durchtrennen der Nabelschnur und dem Damm bei einer Geburt. Die Dammschere muss demnach Haut durchtrennen und sollte stets steril gehalten werden.

Iris- und Fadenschere

Große Wunden oder Schnitte, die durch einen Eingriff entstehen, schließt der Arzt durch das Vernähen mit einem Faden. Diese halten die Haut zusammen und sichern so das Zusammenwachsen der entsprechenden Regionen. Nach etwa zwei Wochen ist der Regenerationsprozess des Körpers so weit vorangeschritten, dass die Fäden entfernt werden. Hierfür ist eine kleine zierliche, jedoch auch scharfe Schere notwendig. Das Arbeitsende ist kurz, klein und sehr schmal. Dadurch kann der Arzt ein Scherenende vorsichtig unter den Faden schieben und diesen durchtrennen. Durch das zierliche Arbeitende eignet sich die medizinische Schere auch für Eingriffe an kleinen und sensiblen Regionen wie dem Auge.

Metzenbaum-Scheren

Das besondere an der Metzenbaum-Schere ist die sehr schmale und lange Form. Die Länge der Schere ermöglicht es dem Arzt, Gewebe tief im Körper zu durchtrennen. Damit sich der behandelnde Arzt nicht sich selbst oder umliegendes Gewebe verletzt, ist das Arbeitsende leicht abgerundet. Es gibt sie in einer geraden oder gebogenen Form.

Und viele mehr

Mayo-Schere, Ligaturschere und Listerschere: Im medizinischen Bereich finden sich die unterschiedlichsten Scheren für diverse Anwendungsbereiche. In unserem Sortiment führen wir mehr als 250 Scheren für den alltäglichen Praxisbedarf.

Gipsschere

Die Gipsschere darf zwar in keiner guten Arztpraxis und im Krankenhaus fehlen, sie zählt jedoch nicht zu den chirurgischen Scheren. Denn anders als die anderen Scheren durchtrennt sie kein menschliches oder tierisches Gewebe, sondern wie der Name schon sagt: Gips. Nach einem Knochenbruch schützt und stützt ein Gips den entsprechenden Knochen. Nach einigen Wochen ist der Knochen wieder zusammengewachsen und geheilt. Ein Arzt entfernt dann den stützenden Gips. Da er dabei nicht die Haut verletzten will, ist das Arbeitsende, welches unter den Gips geschoben wird, abgerundet.

Effilierscheren für Tiere

Muss der Tierarzt die Haut eines Tieres für eine Untersuchung begutachten, ist dies oft gar nicht so einfach. Ein dichtes Fell versperrt die Sicht. Daher entfernt der Tierarzt gerade vor Operationen das Fell des Tieres an den entsprechenden Hautregionen. Bei Katzen und Hunden kommt ein langes Fell erschwerend hinzu. Während bei kurzhaarigen Rassen der Rasierer zum Einsatz kommt, muss der Tierarzt bei langhaarigen Rassen zuerst das Fell durch eine Effilierschere kürzen. Daher gehört eine Auswahl an Effilierscheren in jede gut Tierartpraxis. In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Effilierscheren für das Fell von Hund und Katze.

Krallenscheren für Tiere

Zum Kürzen von Krallen bieten wir in unserem Onlineshop auch spezielle Krallenscheren an. Diese bieten ein sicheres Abtrennen der Krallenspitzen, ohne die Haut des Tieres zu schädigen.

Jetzt medizinische Scheren kaufen

Wir bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Scheren für Ihren Praxisbedarf. Falls Sie Fragen zu unseren Scheren haben, beantwortet Ihnen diese unser Servicepersonal gerne. Diese erreichen Sie unter der Service Hotline 02871 2596951. Unsere Scheren sind ausschließlich für den medizinischen Bereich gedacht, weshalb wir diese nicht an Privatpersonen verkaufen. Bitte melden Sie sich hierzu in unserem Onlineshop an.

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Scheren

Anmeldung erforderlich: Wir beliefern ausschließlich Fachkreise und keine Privatpersonen. Daher ist eine Registrierung mit Bescheinigung einer Großhandelserlaubnis in unserem Shop erforderlich. Registrieren Sie sich hier. Wenn Sie sich bereits bei uns registriert haben, können Sie sich direkt einloggen und Ihre Bestellung aufgeben.   

Scheren-Ratgeber

Unter den medizinischen Instrumenten ist die chirurgische Schere genauso zu Hause wie das Skalpelle. Die Scheren im medizinischen Bereich müssen allerdings anderen Ansprüchen gerecht werden als die haushaltsübliche Küchenschere. Daher gibt es medizinische Scheren in unterschiedlichen Formen und Materialien. Wir sehen uns gemeinsam einige Arten an.

Chirurgische Scheren

Dammschere / Epischere

Die Dammschere ist in der Gynäkologie zu Hause. Sie wird auch Epischere genannt, abgeleitet von Episiotomie, dem Dammschnitt. Sie dient dem Durchtrennen der Nabelschnur und dem Damm bei einer Geburt. Die Dammschere muss demnach Haut durchtrennen und sollte stets steril gehalten werden.

Iris- und Fadenschere

Große Wunden oder Schnitte, die durch einen Eingriff entstehen, schließt der Arzt durch das Vernähen mit einem Faden. Diese halten die Haut zusammen und sichern so das Zusammenwachsen der entsprechenden Regionen. Nach etwa zwei Wochen ist der Regenerationsprozess des Körpers so weit vorangeschritten, dass die Fäden entfernt werden. Hierfür ist eine kleine zierliche, jedoch auch scharfe Schere notwendig. Das Arbeitsende ist kurz, klein und sehr schmal. Dadurch kann der Arzt ein Scherenende vorsichtig unter den Faden schieben und diesen durchtrennen. Durch das zierliche Arbeitende eignet sich die medizinische Schere auch für Eingriffe an kleinen und sensiblen Regionen wie dem Auge.

Metzenbaum-Scheren

Das besondere an der Metzenbaum-Schere ist die sehr schmale und lange Form. Die Länge der Schere ermöglicht es dem Arzt, Gewebe tief im Körper zu durchtrennen. Damit sich der behandelnde Arzt nicht sich selbst oder umliegendes Gewebe verletzt, ist das Arbeitsende leicht abgerundet. Es gibt sie in einer geraden oder gebogenen Form.

Und viele mehr

Mayo-Schere, Ligaturschere und Listerschere: Im medizinischen Bereich finden sich die unterschiedlichsten Scheren für diverse Anwendungsbereiche. In unserem Sortiment führen wir mehr als 250 Scheren für den alltäglichen Praxisbedarf.

Gipsschere

Die Gipsschere darf zwar in keiner guten Arztpraxis und im Krankenhaus fehlen, sie zählt jedoch nicht zu den chirurgischen Scheren. Denn anders als die anderen Scheren durchtrennt sie kein menschliches oder tierisches Gewebe, sondern wie der Name schon sagt: Gips. Nach einem Knochenbruch schützt und stützt ein Gips den entsprechenden Knochen. Nach einigen Wochen ist der Knochen wieder zusammengewachsen und geheilt. Ein Arzt entfernt dann den stützenden Gips. Da er dabei nicht die Haut verletzten will, ist das Arbeitsende, welches unter den Gips geschoben wird, abgerundet.

Effilierscheren für Tiere

Muss der Tierarzt die Haut eines Tieres für eine Untersuchung begutachten, ist dies oft gar nicht so einfach. Ein dichtes Fell versperrt die Sicht. Daher entfernt der Tierarzt gerade vor Operationen das Fell des Tieres an den entsprechenden Hautregionen. Bei Katzen und Hunden kommt ein langes Fell erschwerend hinzu. Während bei kurzhaarigen Rassen der Rasierer zum Einsatz kommt, muss der Tierarzt bei langhaarigen Rassen zuerst das Fell durch eine Effilierschere kürzen. Daher gehört eine Auswahl an Effilierscheren in jede gut Tierartpraxis. In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Effilierscheren für das Fell von Hund und Katze.

Krallenscheren für Tiere

Zum Kürzen von Krallen bieten wir in unserem Onlineshop auch spezielle Krallenscheren an. Diese bieten ein sicheres Abtrennen der Krallenspitzen, ohne die Haut des Tieres zu schädigen.

Jetzt medizinische Scheren kaufen

Wir bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Scheren für Ihren Praxisbedarf. Falls Sie Fragen zu unseren Scheren haben, beantwortet Ihnen diese unser Servicepersonal gerne. Diese erreichen Sie unter der Service Hotline 02871 2596951. Unsere Scheren sind ausschließlich für den medizinischen Bereich gedacht, weshalb wir diese nicht an Privatpersonen verkaufen. Bitte melden Sie sich hierzu in unserem Onlineshop an.